•  
  •  

Energieplan
Ihre Antwort auf die Energiestrategie 2050 im öffentlichen Verkehr (ESöV 2050)

Mit der Annahme des Energiegesetzes gewinnt auch die Energiestrategie 2050 im öffentlichen Verkehr (ESöV 2050) an Fahrt. Mit einer erwarteten Verbrauchsreduktion um 50% bis 2050 sind die Ziele des Bundes ambitiös. Den Unternehmen des öffentlichen Verkehrs kommt dabei eine wichtige Rolle und eine Vorbildfunktion zu. Dazu benötigen Sie einen starken Partner, der die neusten technischen Möglichkeiten und die analytischen Methoden der Energietechnik im Transportwesen kennt und mit Ihnen zusammen massgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen findet.

Mit dem neuen Produkt «Energieplan» bietet die Signalplan AG ein attraktives Gesamtpaket an, um die Unternehmen des öffentlichen Verkehrs (insbesondere Bahn- und Busunternehmen) bei der Bewältigung der kommenden Herausforderungen zu unterstützen und der ESöV 2050 zum Erfolg zu verhelfen.

«Energieplan» besteht im Wesentlichen aus drei Elementen: Einer umfassenden Energieflussanalyse des Unternehmens, einer vergleichenden Einordnung der ermittelten Werte mit Zielfestlegung (Benchmarking) und einem massgeschneiderten Massnahmenkatalog. Natürlich begleiten wir Sie auch bei der Umsetzung dieser Massnahmen und der Beurteilung ihrer Wirksamkeit.

Die drei Elemente beantworten unter anderem folgende Fragen:
Energieflussanalyse:
  • Wieviel Energie braucht Ihr Unternehmen?
  • Über welche Energieträger und aus welchen Quellen bezieht Ihr Unternehmen seine Energie?
  • Wofür wird die bezogene Energie verwendet?
  • In welchem Verhältnis stehen die identifizierten Energieflüsse zueinander?
  • Welche Trends sind im zeitlichen Verlauf erkennbar?
Benchmarking:
  • Wo steht Ihr Unternehmen bei Energieeffizienz, Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit?
  • Wie stark hat sich Ihr Unternehmen im Lauf der Zeit bereits verbessert?
  • Was sind realistische Ziele für Ihr Unternehmen?
Massnahmenkatalog:
  • Welches sind die grössten ungenutzten Potenziale in Ihrem Unternehmen?
  • Welche Massnahmen sind technisch und betrieblich umsetzbar?
  • Wie kosteneffizient sind die möglichen Massnahmen?
  • Wie lassen sich die Massnahmen zeitlich einteilen, damit Synergien genutzt werden können?
  • Wie können die vom Bund zur Verfügung gestellten Hilfen optimal eingesetzt werden?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Signalplan AG
Mittlere Strasse 3
4632 Trimbach

062 293 51 31
info@signalplan.ch